MALLORY

Dramatik und Drastik zu Beginn (nach 13 Jahren Freundschaft): Mallory ruft „ihre“ Regisseurin an, Totalverzweiflung, den (Kamera-) Blick in die Tiefe gerichtet. Nicht zum erstem Mal will sie ihrem Leben zwischen Straße und Normalität ein Ende setzen. Mallory ist stark und offen, kennt Punks wie Biker, rebelliert gegen das Kleinbürgertum wie die Großpartei, trennt sich von den Drogen, liebt und wird geliebt, und doch scheitert sie daran, eine Frau zu sein, sich als Mensch zu fühlen. Ein Film vom Bewusstsein – und seiner Auslöschung.
Trailer
präsentiert von:

Tschechische Republik 2015
97 min, DCP, colour


Tschechisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Helena Třeštíková

Buch

Helena Třeštíková

Kamera

Miroslav Souček
Vlastimil Hamerník
Robert Novák
David Cysař
Jiří Chod
Jakub Hejna

Schnitt

Jakub Hejna

Co-Produzent_Innen

Helena Uldrichová
Ivana Pauerová

Musik

Tadeáš Věrčák

Produzent_Innen

Kateřina Černá
Pavel Strnad

Produktion

Negativ

Co-Produktion

Czech Television

Rechte

Negativ