goEast Präsentiert

ZOOLOGY

Natasha, eine Frau in den Fünfzigern, lebt gemeinsam mit ihrer Mutter in einer kleinen südrussischen Küstenstadt. Freunde hat sie keine, zu den Tieren im Zoo, in dem sie arbeitet, pflegt sie ein wesentlich besseres Verhältnis als zu den Menschen, die sie umgeben. Sie führt ein Leben ohne große Perspektiven, bis sie eines Tages einen heftigen Schmerz im Rücken verspürt und feststellt, dass ihr ein Schwanz wächst. Zuerst voller Scham entscheidet sich Natasha bald, die Transformation als Chance wahrzunehmen, sich als Mensch und als Frau neu zu erfinden. Mit ihrem neuen „Accessoire" bekommt sie Zugang zu einem Leben, das ihr bisher verschlossen blieb ...
ZOOLOGY gewann den Jury-Preis in Karlovy Vary, wurde beim Filmfest Cottbus als bester Film und für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet und sammelte weitere Festivalpreise: ein origineller Film mit einem seltsamen, absurden Humor, den man hasst oder liebt, viel dazwischen gibt es nicht.

ZOOLOGIYA (ZOOLOGY)
Russland, Frankreich, Deutschland 2016
87 Min., OmU, FSK: ungeprüft

Regie: Ivan Tverdovsky
Buch: Ivan Tverdovsky
Kamera: Aleksandr Mikeladze
Cast: Natalya Pavlenkova, Masha Tokareva, Dmitriy Groshev, Zhanetta Demikhova
Bildquelle: Deutsches Filminstitut

12.12.2017, 20:00 Uhr, Caligari FilmBühne Wiesbaden