Sektionen 2020

Das goEast-Programm ist in verschiedene Sektionen mit jeweils eigenem Profil aufgeteilt: Wettbewerb, Symposium, East-West Talent Lab, Portrait/Hommage (im jährlichen Wechsel), RheinMain Kurzfilmpreis, Open Frame Award, eine jährlich wechselnde thematische Sektion und Specials.
Jede Sektion wird sorgfältig kuratiert, Festivalkorrespondent*nnen und Expert*nnen unterstützen dabei das Programmteam. Die Beiträge des Wettbewerbs werden von einer Auswahlkommission nominiert. Die Sektionen schlagen die Brücke vom mittel- und osteuropäischen Autorenkino zum filmischen Experiment, vom aktuellen Genrekino zu filmhistorischen Wiederentdeckungen. Dokumentarfilme haben sich dabei neben den Spielfilmen ihren verdienten Platz erobert.