SMRT U SARAJEVU TOD IN SARAJEVO

Sarajevo, 28. Juni 2014. Das Attentat auf den österreich-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand, das zum Ersten Weltkrieg führte, jährt sich zum 100. Mal. Im Hotel Europa laufen die Vorbereitungen zu einer Gedenkfeier mit diplomatischen Ehrengästen auf Hochtouren – mehr oder weniger erfolgreich. Während eine TV-Crew auf der sonnigen Dachterrasse Interviews mit Experten und Historikern anlässlich der anstehenden Feierlichkeiten aufzeichnet, planen die streikwilligen Hotelangestellten in den labyrinthischen Kellerräumen den Aufstand. Und auch in der Führungsetage brodelt es. Der noch immer den Olympischen Spielen von 1984 nachtrauernde Hotelmanager sucht Hilfe bei einem skrupellosen Gangsterboss, während ein drogenabhängiger Polizist einen selbstverliebten Festakts-Redner überwacht statt beschützt. Leichthändig, mit pointierten Dialogen, einer Fülle an Figuren und Lebensgeschichten und einem ausgeprägten Gespür für groteske Momente überträgt Danis Tanović die bosnische Gegenwart in den Mikrokosmos Hotel. Ein satirisches Gleichnis auf politische Träume und Albträume in einem Hotel Europa, das Bühne ist für Hoffnung, Gewalt und Absurditäten und in dem die Vergangenheit und Gegenwart Bosnien-Herzegowinas in all ihrer Zerrissenheit aufeinandertreffen.
Regie
Danis Tanović
Geboren 1969 in Zenica, Jugoslawien. Autor und Regisseur. Sein Debütfilm NO MAN’S LAND gewann den Oscar und den Golden Globe als Bester Fremdsprachiger Film und ist einer der meist ausgezeichneten Debütfilme der Geschichte. In Indien drehte er das Drama TIGERS mit Bollywoodstar Emraan Hamshi, das seine Weltpremiere auf dem Toronto Filmfestival 2014 feierte. SMRT U SARAJEVU / TOD IN SARAJEVO ist sein siebter Spielfilm und sein erster vollständig in seiner Heimatstadt Sarajevo realisierter Film.
2001 // NIČIJA ZEMLJA / NO MAN‘S LAND

2005 // L‘ENFER / HELL

2013 // EPIZODA U ŽIVOTU BERAČA ŽELJEZA / AN EPISODE IN THE LIFE OF AN IRON PICKER

2014 // TIGERS

2016 // SMRT U SARAJEVU / DEATH IN SARAJEVO

Trailer
präsentiert von:

Bosnien und Herzegowina, Frankreich 2016
85 min, DCP, Farbe


Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Französisch
Original mit eng. und dt. UT

Regie

Danis Tanović

Buch

Danis Tanović

Literarische Vorlage

“Hotel Europe” by Bernard-Henri Lévy

Kamera

Erol Zubčević

Schnitt

Redžinald Šimek

Sound

Samir Fočo

Darsteller_Innen

Jacques Weber
Snežana Vidović
Izudin Bajrovic
Vedrana Seksan
Muhamed Hadžović

Vorstellungen: