SASHISHI DEDA DIE BÖSE MUTTER

Mananas Familie steht Kopf, ihr Ehemann ist empört: Statt sich um ihren Haarschnitt oder die Kinder zu kümmern, zieht die 50-jährige Hausfrau sich in ihr Zimmer zurück und schreibt wie besessen an ihrem Debütroman. Nur mit einem befreundeten Buchhändler, der fest an ihr Genie glaubt, spricht sie über das Schreiben. Als Manana ihrer Familie dann eines Tages den lang erarbeiteten Text vorliest, platzt die Bombe: allen Ekel, alle Perversion ihrer eigenen  Lebensverhältnisse porträtiert sie darin. Ana Urushadzes preisgekrönter Debütfilm erzählt vom Dilemma zwischen Selbstverwirklichung und Alltag und über die gefährliche Grenze zwischen Genie und Wahnsinn.
Trailer
präsentiert von:

Georgien, Estland 2017
107 min, DCP, colour


Georgisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Ana Urushadze

Buch

Ana Urushadze

Kamera

Konstantin Mindia Esadze

Schnitt

Alexander Kuranov

Sound

Ivane Gvaradze
Paata Godziashvili

Co-Produzent_Innen

Ivo Felt

Darsteller_Innen

Nata Murvanidze
Dimitri Tatishvili
Avtandil Makharadze
Ramaz Ioseliani

Musik

Nika Pasuri

Produzent_Innen

Lasha Khalvashi
Tinatin Kajrishvili

Produktion

Artizm
Gemini

Co-Produktion

Allfilm

Rechte

Alief

Vorstellungen:
Sonntag, 22.04.2018, 20:15 Uhr
Apollo Kinocenter