PEWNEGO RAZU W LISTOPADZIE… ES WAR EINMAL IM NOVEMBER

Seit einigen Jahren finden am polnischen Unabhängigkeitstag Aufmärsche von Patriot*innen und Rechtsextremen mitten in Warschau statt. Im Herbst 2016 nahmen etwa 60.000 Menschen daran teil und es kam zu heftigen, gewalttätigen Auseinandersetzungen. Regisseur Andrzej Jakimowski verwendet dokumentarische Bilder der Ereignisse vom 11. November 2016 und inszeniert sein Sozialdrama vor diesem Hintergrund. Im Mittelpunkt stehen der Jurastudent Mareczek und seine Mutter, eine Lehrerin. Nach der Zwangsräumung ihrer Warschauer Wohnung sind die beiden obdachlos und der bürokratischen Willkür ausgeliefert. Die Suche nach einer Unterkunft gestaltet sich sehr schwierig, da sie nicht berechtigt sind, Sozialhilfe zu empfangen und ihr Hund in den Warschauer Notunterkünften nicht hereingelassen wird. Trotz der Umständen versucht Mareczek seinen Alltag nicht entgleisen zu lassen: Er geht weiter in die Uni und trifft sich mit seiner Freundin.Entstanden ist ein beunruhigendes Porträt einer aggressiven Gesellschaft, in welcher der soziale Absturz auch für Menschen aus der Mittelschicht erschreckend real ist.
Regie
Andrzej Jakimowski
Geboren 1963 in Warschau. Andrzej Jakimowski ist Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er studierte Philosophie and der Universität Warschau und Regie an der Krzysztof Kieslowski Katowice Film School. Sein Spielfilmdebüt SQUINT YOUR EYES (2003) wurde mehrfach ausgezeichnet, ebenso wie Jakimowskis zweiter Spielfilm TRICKS, der 2009 die polnische Oscar-Einreichung war. Sein dritter Langfilm IMAGINE (2012) feierte Premiere beim Filmfestival Toronto.
2003 // ZMRUZ OCZY / SQUINT YOUR EYES2007 // SZTUCZKI / TRICKS2012 // IMAGINE2017 // PEWNEGO RAZU W LISTOPADZIE… / ONCE UPON A TIME IN NOVEMBER
Trailer
präsentiert von:

Polen 2017
91 min, DCP, colour



Original mit englischen Untertiteln

Regie

Andrzej Jakimowski

Buch

Andrzej Jakimowski

Kamera

Adam Bajerski
Tomas Rafa

Schnitt

Cezary Grzesiuk

Sound

Jacek Hamela
Sebastian Brański

Darsteller_Innen

Grzegorz Palkowski
Agata Kulesza
Edward Hogg

Produzent_Innen

Andrzej Jakimowski
Katarzyna Kucia

Produktion

ZAiR - Zjednoczenie Artystów i Rzemieślników

Rechte

Wide Management

Vorstellungen:
Donnerstag, 19.04.2018, 20:00 Uhr
Caligari FilmBühne

Freitag, 20.04.2018, 17:30 Uhr
Apollo Kinocenter

Freitag, 20.04.2018, 20:30 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums, FFM