POKA NOCH NE RAZLUCHIT BIS DASS DIE NACHT UNS SCHEIDET

In einem Moskauer Edelrestaurant treffen sich die Reichen und Schönen, um neue Projekte auszuhecken, mal wieder richtig zu streiten, sich den Traumpartner zu angeln, oder einfach nur um sich von letzter Nacht zu erholen. Ihre amüsanten bis schockierenden Tischunterhaltungen basieren auf wahren Gesprächen im berühmten „Café Puschkin“. Die Liste der Darsteller*innen liest sich wie ein Who’s who der Moskauer Kulturszene. Wie in jedem großen Haus findet das eigentliche Drama aber hinter den Kulissen statt. Während ein gestresster Sous-Chef kleinere und größere Katastrophen verhindert, stolpern ein dicker und ein dünner Kellner zwischen Küche und Gästen hin und her und verheddern sich nebenbei in ihrem jeweiligen Liebesleben.
Trailer
präsentiert von:

Russland 2012
65 min, DCP, colour


Russisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Boris Khlebnikov

Buch

Aleksandr Rodionov

Kamera

Pavel Kostomarov

Schnitt

Yulia Batalova

Sound

Sergey Bubenko

Darsteller_Innen

Aleksandr Yatsenko Sergei Shnurov
Evgeny Sytiy

Produzent_Innen

Yelena Stepanisheva
Aleksandr Plotnikov
Evgeniy Semin
Zaur Bolotayev
Petr Gudkov
Vlad Ogay

Produktion

First Creative Union
Look Film

Vorstellungen:
Sonntag, 22.04.2018, 16:30 Uhr
Festivalzentrum