8'19''

Ein Film, sechs Geschichten: Ein bulgarischer Reisender durchquert mit Wandermütze und Fotokamera die Episoden wie ein Seefahrer die sieben Weltmeere. Er beobachtet einen Waisenjungen, der in einem Baum seinen Vater sieht und nicht will, dass dieser gefällt wird; eine vereinsamte Frau, die eine Ohnmacht vortäuscht, um endlich berührt zu werden; einen erblindeten Mann, der die Stoffpuppe auf seinem Arm für seine verstorbene Tochter hält. Der auf dem gleichnamigen Kurzgeschichtenband von Georgi Gospodinov beruhende Film nimmt uns mit auf eine melancholische Reise. 8 Minuten und 19 Sekunden: jene Zeit, die das Licht von der Sonne zur Erde benötigt.
Regie
Kristina Grozeva
Geboren 1976 in Sofia.Nach ihrem Abschluss in Journalismus studierte sie bis 2005 Regie für Film und Fernsehen an der Nationalen Akademie für Theater- und Filmkunst Sofia. Ihre Kurzfilme IGRA / SPIEL und GAP erhielten zahlreiche Preise bei internationalen Filmfestivals.
2010 // AVARINO KATZANE / FORCED LANDING2012 // SKOK / JUMP (short)2014 // UROK / THE LESSON
Regie
Petar Valchanov
Geboren 1982 in Plovdiv.Schloss 2008 sein Studium der Regie für Film und Fernsehen an der Nationalen Akademie für Theater- und Filmkunst Sofia ab. Mit seinem Kurzfilm SEMEYNA TERAPIA / FAMILIENTHERAPIE gewann er unter anderem den Preis für den besten Film im Hochschulwettbewerb bei goEast 2009.
2010 // AVARINO KATZANE / FORCED LANDING2012 // SKOK / JUMP (short)2014 // UROK / THE LESSON
Trailer
präsentiert von:

Bulgarien 2018
85 min, DCP, colour


Bulgarisch, Englisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Petar Valchanov
Lubomir Mladenov
Theodor Ushev
Nadejda Koseva
Vladimir Ljuckanov
Kristina Grozeva

Buch

Georgi Gospodinov

Darsteller_Innen

Svetlana Yancheva
Irmena Chichikova
Kitodar Ivanov
Hristo Dimitrov
Ivan Burnev
Simon Varsano

Produktion

Bulgarian National Television
VIP Media Film

Cinematographer

Krum Rodriguez
Dian Zagorchinov
Kiril Prodanov

Schnitt

Nina Altuparmakova
Theodore Ushev
Petar Valchanov

Sound

Ivan Andreev
Momchil Bojkov
Vorstellungen:
Donnerstag, 11.04.2019, 16:00 Uhr
Apollo Kinocenter