AFTERMATH VR: EUROMAIDAN

Am 20. Februar 2014 eröffneten ukrainische Polizeikräfte in Kiew das Feuer auf Protestierende, die sich mit Schlägern und Holzschilden bewaffnet hatten. Fünfzig Menschen starben. AFTERMATH VR: EUROMAIDAN folgt dem durch CGI und Bildmessung nachgebildeten Weg der Protestierenden, die die Straßen von den Polizeikräften zurückgewannen, und ergründet die Geschichte anhand von Archivmaterial, 360°-Video-Interviews mit Augenzeug*innen und Artefakten des Euromaidan.

Das Projekt ist Teil der OPEN FRAME AWARD Ausstellung im DFF Frankfurt und im Museum Wiesbaden.

DFF, Frankfurt
03.04. bis 07.04.

Öffnungszeiten: Mi, Do, Sa, So, 10:00 – 18:00 Fr, 10:00 – 20:00

Museum Wiesbaden
11.04. bis 16.04.

Öffnungszeiten: Di & Do, 10:00 – 20:00
Fr, 10:00 – 17:00 Sa bis Mo, 10:00 – 18:00

Regie
Alexey Furman
Regie
Sergiy Polezhaka
Trailer
präsentiert von:

Ukraine 2018
17 min, , colour


Englisch, Ukrainisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Alexey Furman
Sergiy Polezhaka

Produktionsfirma

New Cave Media

Vorstellungen: