SMRADI BRUT

Was macht den Rom zum „Zigeuner“ und quasiautomatisch zum „Rotzbengel“? Das Phänomen des ganz alltäglichen Antiziganismus beleuchtet vielleicht kein Spielfilm so eindringlich und geradlinig wie BRATS, der zunächst nichts anderes sein will als ein Film über Zuneigung und Familie. Die Probleme von Marek und Monika sind dieselben wie diejenigen anderer Eltern. Sie ziehen aufs Land, um ihren Kindern – zwei adoptierten, einem biologischen – mehr Freiräume zu bieten. Doch eine kaputte Windschutzscheibe löst Streit, Hass und Kampf aus und führt die Jungs und ihre Eltern zur radikalen Infragestellung ihrer Identität.
Trailer
präsentiert von:

Tschechische Republik 2002
93 min, DCP, colour


Tschechisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Zdeněk Tyc

Buch

Tereza Boučková
Jiří Soukup

Darsteller_Innen

Ivan Trojan
Petra Špalková
Jan Cina
Lukáš Rejsek
Tomáš Klouda

Produzent_Innen

Vratislav Šlajer

Produktion

Bionaut Films

Co-Produktion

Czech Television
Universal Production Partners

Cinematographer

Patrik Hoznauer

Sound

Ondřej Ježek
Michael Míček

Schnitt

Jaromír Vašek

Musik

Jablkoň
Vorstellungen:
Samstag, 13.04.2019, 20:00 Uhr
Murnau-Filmtheater