HUNGARY 2018 HUNGARY 2018

Von 2004 bis 2009 war Ferenc Gyurcsány bereits Ministerpräsident Ungarns. Bei der Wahl 2018 wirft er sein politisches Kapital erneut in den Ring und möchte den kontroversen Amtsinhaber Viktor Orbán ablösen. Der Dokumentarfilm von Eszter Hajdú dokumentiert die öffentlichen Auftritte Gyurcsánys, folgt dem Politiker aber auch in Hinterzimmergespräche und in sein Privatleben. Im Kontrast dazu stehen diverse Wahlkampfveranstaltungen von Orbáns regierender FIDESZ-Partei. Deren Funktionäre schwören mit ihrer oft ausfallenden Rhetorik das ungarische Volk auf den Widerstand gegen das vermeintlich Böse außerhalb der Landesgrenzen ein: In Form von Geflüchteten, der Europäischen Union oder durch eine angebliche, geheime Einflussnahme des Milliardärs George Soros. In diesen Momenten verweilt der Film ganz in der rauen politischen Gegenwart. Ebenso evoziert er aber auch Erinnerungen an die Anfänge des Direct Cinema, dessen Klassiker PRIMARY den Vorwahlkampf John F. Kennedys dokumentierte. Nun ist Gyurcsány keine Lichtgestalt wie JFK und seine politische Vergangenheit durchaus umstritten, sein mühsamer Kampf im Namen freiheitlicher Werte berührt nichtsdestotrotz.
Regie
Eszter Hajdú
Geboren 1979 in Budapest. Sie ist Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Produzentin und Soziologin. Sie hat ihren PhD im Fach Filmregie in Portugal gemacht und hält regelmäßig Vorträge an Universitäten und gibt Workshops sowie Masterclasses für Filmstudierende und Menschenrechtsaktivist*innen. Ihre Filme widmen sich insbesondere sozialpolitischen Tabuthemen. Ihr Dokumentarfilm URTEIL IN UNGARN war Teil des goEast Wettbewerbs 2014.
Filmography (selection)2008 / A FIDESZES ZSIDÓ, A NEMZETI ÉRZÉS NÉLKÜLI ANYA ÉS A MEDIÁCIÓ / THE FIDESZ JEW, THE MOTHER WITH NO SENSE OF NATION, AND MEDIATION2009 / BŐLCSÕDAL / LULLABY2010 / DÉMONI KEZEK / DEMON HANDS2013 / JUDGMENT IN HUNGARY2018 / HUNGARY 2018
Trailer
präsentiert von:

Ungarn, Portugal 2018
84 min, DCP, colour


Ungarisch, Englisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Eszter Hajdú

Buch

Eszter Hajdú

Produktion

Sandor Karoly Mester

Produktionsfirma

Miradouro Media

Schnitt

Menno Boerema
Levente Pap

Cinematographer

Daniel Szandtner
István Szonyi

Musik

Sandor Karoly Mester

Sound

Branko Neskov
Peter Almassy
Vorstellungen:
Donnerstag, 11.04.2019, 16:00 Uhr
Caligari FilmBühne

Freitag, 12.04.2019, 18:00 Uhr
Festivalzentrum