RUŽOVÉ SNY ROSA TRÄUME

Es dauerte bis 1976, dass einem Spielfilm attestiert wurde, nicht mehr „Zigeunerbilder“ zu produzieren, sondern Roma zu repräsentieren und die Nachbarschaft sowie Begegnung von Gadscho und Rom offen zu thematisieren. Dabei ist es kein Zufall, dass es mit Dušan Hanák ein auch im Dokumentarischen arbeitender Regisseur war, der die unschuldige Liebe von Postmann Jakub und Jolana nuancenreich porträtierte. Gender-Rollen- Klischees sowie die diversen Vorstellungen, die wir voneinander und vom Zusammenleben haben, geraten ins Wanken. Wegweisend, nicht nur für das tschechoslowakische Kino!
Trailer
präsentiert von:

Tschechoslowakei 1976
84 min, DCP, colour


Slowakisch, Romany
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Dušan Hanák

Buch

Dušan Hanák
Dušan Dušek

Darsteller_Innen

Juraj Nvota
Iva Bittová
Josef Hlinomaz
Marie Motlová
Ľudovít Kroner

Produktion

Slovenská filmová tvorba Bratislava
Czechoslovakia

Rechte

Slovak Film Institute

Cinematographer

Jozef Šimončič

Musik

Petr Hapka

Sound

Ondrej Polomský

Schnitt

Alfréd Benčič
Vorstellungen:
Freitag, 12.04.2019, 22:00 Uhr
Murnau-Filmtheater