ANDREY TARKOVSKY. A CINEMA PRAYER ANDREY TARKOVSKY. A CINEMA PRAYER

„Ursprünglich wollte ich SOLARIS drehen, ohne im Film jemals die Erde zu verlassen. Das wäre natürlich viel interessanter geworden, aber Stanislav Lem war dagegen.“ Es gibt wohl kaum Regisseure, deren Werk so oft neu interpretiert, mystifiziert und kultiviert wurde, wie Andrey Tarkovsky. Mehr als 30 Jahre nach dessen Tod traut sich Andrey Tarkovsky Jr. mithilfe seltener Archiv- und Tonaufnahmen an das Erbe seines Vaters heran. Entstanden ist ein biografischer und philosophischer Film, in dem Tarkovsky selbst unter anderem über sein Verhältnis zu Kunst, Religion, Familie und Freiheit spricht.
Trailer
präsentiert von:

Italien, Russland, Schweden 2019
97 min, DCP, colour


Russisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Andrey A. Tarkovsky

Buch

Andrey A. Tarkovsky

Kamera

Alexey Naidenov

Schnitt

Andrey A. Tarkovsky
Michał Leszczyłowski

Sound

Saverio Damiani

Produktion

Andrey A. Tarkovsky

Co-Produktion

Peter Krupenin
Dmitry Klepatski
Paolo Maria Spina

Produktionsfirma

Andrey Tarkovsky International Institute

Co-Produktionsfirma

Klepatski Production
HOBAB
Revolver Film

Vertrieb

Syndicado

Vorstellungen:
Dienstag, 05.05.2020, 14:00 Uhr
goEast onDemand