VOSKRESENYE SONNTAG

Der Samstag des Beamten Dmitry endet noch unspektakulär. Einzig eine Notiz lässt Böses ahnen: „Du wirst bald sterben.“ Am Sonntag dann überschlagen sich die Ereignisse: Auf den Suizidversuch seiner Affäre folgen Proteste von Umweltschützer/innen bei seinem Bauprojekt. Ein seltsamer Friedhofsbesuch, eine unangenehme Begegnung mit Ex-Frau und Tochter und auch die kranke Mutter schlagen aufs Gemüt. Einzig im Auto bei seinem engagierten Fahrer findet Dmitry Ruhe, doch auch diese offenbart sich schließlich als trügerisch. Der Tag ufert sukzessive aus. Mit Geld versucht Dmitry sich aller Probleme zu entledigen, eilt von Station zu Station und bleibt doch distanziert, lakonisch, pragmatisch und korrupt. Bis zum Ende. In einem allegorischen Werk voller prägnanter Einzelsituationen fängt Svetlana Proskurina in betont nüchterner Manier immer absurder werdende Alltagssituationen im Leben eines höheren Beamten ein. Korruption – von charmant bis skrupellos – wird zum primären Mittel der Interaktion Dmitrys mit seiner Umwelt. Erst als diese an ihre Grenzen stößt, wird er befreit.
Regie
Svetlana Proskurina
Geboren 1948. Sie schloss 1976 ihr Studium an der Russischen Kunstakademie in Sankt Petersburg und 1981 die Höheren Kurse für Drehbuch und Regie in Moskau ab. Ihr filmisches Schaffen fand auf etlichen internationalen Filmfestivals, wie Locarno, Montreal, Rotterdam, Venedig oder Cannes Anklang. Ihr erster Langfilm ACCIDENTAL WALTZ gewann den Goldenen Leoparden in Locarno. 2002 schrieb sie zudem das Drehbuch für Aleksandr Sokurovs RUSSIAN ARK - EINE EINZIGARTIGE ZEITREISE DURCH DIE EREMITAGE.
1990 // SLUCHAYNYY / VALTS / ACCIDENTAL WALTZ 2007 // LUCHSHEYE VREMYA GODA / THE BEST OF TIMES 2010 // PEREMIRIE / TRUCE 2014 // DO SVIDANIYA MAMA / GOODBYE MOM 2019 // VOSKRESENYE / SUNDAY
Trailer
präsentiert von:

Russland 2019
82 min, DCP, colour


Russisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Svetlana Proskurina

Buch

Ekaterina Tirdatova

Kamera

Artem Emelianov

Schnitt

Maxim Smirnov

Sound

Evgeniy Goryainov

Besetzung

Aleksey Vertkov
Vera Alentova
Vladimir Ilin
Alexandra Rebenok
Ilya Viktorov
Maksim Bityukov
Elena Molchenko
Agniya Kuznetsova
Masha Leonova
Marina Brusnikina

Produktion

Sabina Eremeeva

Produktionsfirma

Studio SLON

Vorstellungen:
Samstag, 14.11.2020, 01:00 Uhr
goEast goes exground