SUTEMOSE IN DER DÄMMERUNG

Litauen, 1948: Aus einem verschneiten Waldstück heraus kämpfen Partisanen gegen die sowjetischen Truppen, die das Land seit 1944 besetzt halten. Im nahegelegenen Dorf herrscht mit dem NKWD die Angst vor Enteignung und Denunziation. Auch der Bauer Pliauga befürchtet, sein kleines Landgut zu verlieren. Freude findet er allein in der Affäre mit der Hausangestellten Akne. Seine adlig geborene Frau hat sich schon lange von ihm entfremdet. Seinen Ziehsohn Unte droht er an die Partisanen zu verlieren, die er selbst heimlich mit Lebensmitteln versorgt. Der 19-Jährige muss allerdings schnell feststellen, dass auch unter ihnen Verräter sind. Ungeschönt zeigt Regisseur Šarūnas Bartas welche Folgen die sowjetische Besatzung sowohl für die Bevölkerung als auch für die als „Waldbrüder“ bekannten litauischen Partisanen hat. Heldengeschichten erzählt er dabei keine, sodass auch aus Widerstandskämpfern Kollaborateure und Mörder werden können. Aufgrund dieser kritischen Herangehensweise an den nationalen Mythos der Waldbrüder war Bartas neuster Film nach Erscheinen in seinem Heimatland 30 Jahre nach Litauens neu erlangter Unabhängigkeit heftig umstritten.
Regie
Šarūnas Bartas

Geboren 1964 in Siauliai, Litauen. Er schloss die Filmschule VGIK in Moskau ab und gründete 1989 mit Studija Kinema das erste unabhängige litauische Filmstudio. Alle seine bisherigen Werke fanden verbreitet Anerkennung unter Kritiker:innen. Das Centre Pompidou in Paris würdigte sein Schaffen 2016 mit einer Retrospektive.

1991 // THREE DAYS / TRYS DIENOS

1997 // THE HOUSE / A CASA

2004 // CHILDREN LOSE NOTHING / NIEKO NEPRARANDA VAIKAI

2005 // SEVEN INVISIBLE MEN

2010 // EASTERN DRIFT / INDIGÈNE D'EURASIE

2017 // FROST / AYAZ

2020 // IN THE DUSK / SUTEMOSE

Trailer
präsentiert von:

Litauen, Frankreich, Tschechische Republik, Serbien, Portugal 2020
128 min, DCP, Farbe


Litauisch, Russisch
Original mit eng. und dt. UT

Regie

Šarūnas Bartas

Buch

Šarūnas Bartas
Aušra Giedraitytė

Kamera

Eitvydas Doškus
Linas Žiūra

Schnitt

Simon Birman

Musik

Jakub Rataj

Sound

Fabrice Osinski
Vladmir Golovnitski
Simon Apostolou

Besetzung

Arvydas Dapšys
Marius Povilas Elijas Martynenko
Alina Žaliukaitė-Ramanauskienė
Salvijus Trepulis
Valdas Virgailis
Rytis Saladžius
Saulius Šeštavickas

Produktion

Šarūnas Bartas
Jurga Dikčiuvienė
Janja Kralj

Co-Produktion

Artemio Benki
Gints Grūbe
João Matos
Nikolina VučetičZečevic

Produktionsfirma

Studija Kinema
Kinoelektron

Co-Produktionsfirma

Biberche Productions
Mistrus Media
Sirena Film
Terratreme Filmes

Rechte

Luxbox

Vorstellungen:
On demand: