NASH VEK UNSER JAHRHUNDERT

Jubelrufe gibt es auch in „Unser Jahrhundert“ von Ausnahmeregisseur Artavazd Pelechyan. „Ein Werk über, mit und gegen die Montage.“, sagte Serge Daney dazu. Auf gewisser Weise ist dieser Film eine Antwort auf „Unser Gagarin“- zum Teil wurde ähnliches Material verwendet. Nur hat Pelechyan unter Einsatz seiner berühmten Distanzmontagetechnik, ein tiefpessimistisches, globales Narrativ über technologischen Fortschritt im 20. Jahrhundert und menschliche Hybris erschaffen. In seinem zerstörerischen, rhythmischen, noch vor der Perestroikazeit entstandenen Filmgedicht verarbeitet der Regisseur neben russischem, auch amerikanisches Archivmaterial.
Trailer
präsentiert von:

UdSSR 1983
30 min, DCP, s/w


Englisch, Russisch
Originalfassung

Regie

Artavazd Peleshyan

Buch

Artavazd Peleshyan

Kamera

Laert Poghosyan
O. Savin
R. Voronov
A. Choumilov

Schnitt

Artavazd Peleshyan
Aida Galstian

Sound

O. Polissonov

Produktionsfirma

Yerevan Film Studio

Rechte

Serge Avedikian

Vorstellungen:
On demand: