PAP'YE-MASHE PAPPMACHÉ

Wer ist Ivan Lashin? Der kleine, hagere Mann lebt mit seiner älteren Mutter in einer russischen Kleinstadt zusammen, schlägt sich mit Eintagsjobs durch und wird von Schuldeintreibern gejagt. Gemeinsam mit Regisseur Vitaliy Suslin schrieb Ivan Lashin das Drehbuch zum Film HEAD.TWO EARS und spielte dort sich selbst. Im Plot fordern Betrüger den gutgläubigen Ivan auf, bei verschiedenen Banken Darlehen aufzunehmen. Der Film wurde in Russland zum Erfolg: Lashin erschien auf dem roten Teppich des Filmfestivals in Sochi. Doch jetzt, Jahre später, muss er mit den Konsequenzen seines ersten Filmauftritts klarkommen und spielt dabei erneut eine Version seiner selbst. Doch er ist nicht allein: ein Polizist, eine Freundin und nicht zuletzt seine Mutter – alle kümmern sich um Ivan Lashin. 
Regie
Vitaly Suslin

1986 in Novovoronezh, Russland geboren. 2012 schloss er die Medienakademie Voronezh und die Moskauer Filmhochschule VGIK ab. Mit seinen bisherigen Werken konnte er bei verschiedenen Filmfestivals in Europa bereits mehrere Preise gewinnen.

2015 // DEFILE

2017 // HEAD. TWO EARS / GOLOVA. DVA UKHA 

2019 // THE SEVENTH RUN AROUND THE GLOBE / SEDMOY PROBEG PO KONTURU ZEMNOGO SHARA 

2020 // PAPER-MACHE / PAP'YE-MASHE 

Trailer
präsentiert von:
Herus eV

Russland 2020
77 min, DCP, Farbe


Russisch
Omeu+dU

Regie

Vitaly Suslin

Buch

Vitaly Suslin
Ivan Lashin

Kamera

Aleksey Mishchikha

Schnitt

Olga Kolesnikova

Sound

Natalia Ivanova

Besetzung

Ivan Lashin
Tatyana Lashina
Yury Sidorov

Produktion

Larisa Oleinik

Produktionsfirma

DOKA

Rechte

Reason8 Films

Vorstellungen:
On demand: