VITET E PRITJES JAHRE DES WARTENS

Gjon Kodri verlässt als kleiner Junge mit anderen Männern sein albanisches Dorf in Richtung Amerika, um der Armut zu entfliehen. Doch zurückgelassen werden dabei die Familien und Gjons Kindheitsliebe Helena. In den 1930er-Jahren kehrt er zurück und wird immer wieder mit den Folgen seiner Auswanderung konfrontiert, während sich Helena in die gemeinsame Kindheit zurückträumt. JAHRE DES WARTENS ist ein einfühlsames und bewegendes Melodram über die Konsequenzen der Migration auf beiden Seiten. Präsentiert wird der Film als Weltpremiere in einer aufwendig digital restaurierten Fassung – eine einmalige Gelegenheit.
Trailer
präsentiert von:

Albanien 1990
125 min, DCP, colour


Albanisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Esat Musliu

Buch

Teodor Laço
Esat Musliu

Kamera

Pëllumb Kalfa

Schnitt

Nazmie Gazheli

Musik

Limos Dizdari

Sound

Gëzim Sula

Besetzung

Xhevdet Feri
Rozeta Feri
Marjeta Ljarja
Margarita Xhepa
Stavri Shkurti
Sheri Mita
Donald Kokona

Produktion

Edmond Xhumari

Produktionsfirma

New Albanian Film Studio

Rechte

The Albanian National Film Archive

Vorstellungen:
On demand: