DOROGA DIE STRECKE

Laut Nikolaj Gogol gibt es in Russland zwei Übel: Straßen und Idioten. In DIE STRECKE geht es genau um diese beiden Grundübel. Die auch hierzulande immer beliebter werdende Dashboard-Kamera gehört in Russland seit vielen Jahren zur festen Ausstattung eines jeden Autos. Man benutzt sie zur Beweisaufnahme bei Unfällen und Diebstahl. Aus dem Videomaterial dieser Kameras gestaltete Regisseur Dmitry Kalashnikov einen aufregenden, aber auch bedrückenden Dokumentarfi lm über den russischen Strassenverkehr.
Trailer
präsentiert von:

Weißrussland, Russland, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien 2016
67 min, DCP, colour


Russisch
Original mit englischen Untertiteln

Regie

Dmitrii Kalashnikov

Schnitt

Dmitrii Kalashnikov

Sound

Aleksei Kulkov

Co-Produzent_Innen

Rustam Khairetdinov
Srdjan Sarenac

Produzent_Innen

Volia Chajkouskaya

Produktion

Volia Films

Co-Produktion

Eight and a Half Studio
Novi Film
Light Cone Pictures

Rechte

Syndicado

Vorstellungen:
Donnerstag, 19.04.2018, 22:30 Uhr
Apollo Kinocenter