CINEMA
archipelago

 

Mit dem Cinema Archipelago bricht goEast auf zu neuen Ufern. Unterstützt vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain hat sich das neue Rahmenprogramm zum Ziel gesetzt, innovative audiovisuelle Ausdrucksformen auszuloten und einen Ort für zukunftsweisendes, künstlerisches Schaffen und solidarische Vernetzung zu kreieren. Zwischen digitalen Räumen, Social Media-Plattformen und dem jugoslawischen Teppichraum im Landesmuseum Wiesbaden erkunden fünf internationale Kurator:innen in ihren Programmen die Schnittstellen von Film, Gemeinschaft und kreativem Prozess.

So kommen beispielsweise die Yugoretten zum ersten Mal zusammen. Als von Mateja Meded und Jasmina Musić initiiertes Kollektiv von Frauen aus dem ehemaligen Jugoslawien soll hier ein multimedialer Austausch in Tradition der antifaschistischen Frauenfront ermöglicht werden. In ein digitales Spa entführt uns der XR Hackathon unter dem Titel „Geschichten aus dem Badehaus“ unseres Virtual Reality-Kurators Georgy Molodtsov, der Teams aus verschiedenen Ländern eingeladen hat, um ein virtuelles Badehaus zu bauen, in dem sich die Gäste mit ihren Avataren aufhalten können. Außerdem wagt goEast einen Blick auf TikTok, durch Webcams in den Osten und widmet sich mit dem Senior Cinema einer oft übersehenen Gruppe von Kinogänger:innen.

XR/VR Hackathon

goEast und Gastkurator Georgy Molodtsov haben vier Teams von unabhängigen VR-Künstler:innen eingeladen, an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten: Ein interaktives virtuelles Badehaus entsteht, in dem sich Gestalter:innen und Besucher:innen treffen können.

Außerdem lenkt goEast mit einem besonderen VR-Programm einen Fokus auf die Ukraine. Eine Auswahl aus vier VR-Projekten des Open Frame Awards von 2018 bis 2021 von ukrainischen Künstler:innen oder über die Ukraine soll eine besondere Perspektive auf das Land sowie seine Geschichte und Situation ermöglichen.

Rhein-Main Kurzfilmrolle

Die RheinMain Kurzfilmrolle bietet spannende Filmkunst aus Mittel- und Osteuropa. Acht Filme – von 5 bis 20 Minuten, von kurzweilig bis nachbrennend, von Nordmazedonien bis Kasachstan – präsentieren ein abwechslungsreiches Portfolio, das nach dem Festival auf Tour durch die Kinos der Rhein-Main-Region geht.

To the Internet & Back

TikTok, Webcams, Remix Culture – im Internet differenziert sich nicht nur Kunst und Kultur, sondern auch das Zusammenleben der Menschen in unerwartete Richtungen aus. Unter dem Titel „To The Internet and Back“ verbergen sich mehrere spannend kuratierte Programme, die diesen Phänomenen auf den Grund gehen.

Senior Cinema

Mit dem Senior Cinema machen wir es uns zur Aufgabe, die Teilhabe gerade dieser während der Pandemie meist exkludierten Gruppe an der kulturellen Landschaft, im Rahmen unseres Festivals zu ermöglichen.

Yugoretten – Balkanfrauennetzwerk

Yugoretten – das sind Jasmina Musić, Mateja Meded und ihr Netzwerk aus Frauen des ehemaligen Jugoslawiens. Auf Instagram und beim Kick-Off Event während goEast kann man das multimediale Projekt kennenlernen.