PLEASE HOLD THE LINE BITTE WARTEN

Wenn man über spannende und abwechslungsreiche Berufe nachdenkt, ist der des Kabeltechnikers vermutlich nicht die erste Assoziation. Wie sehr dies täuscht, zeigt Pavel Cuzuioc in  BITTE WARTEN. Der Film begleitet Kabeltechniker in den aneinander grenzenden Ländern Ukraine, Moldawien, Rumänien und Bulgarien, bei ihrer Arbeit und deckt dabei nicht nur auf, wie stark das Leben gerade in ländlichen Gegenden von den kommunikativen Infrastrukturen abhängig ist, sondern fängt auch eben dieses Leben in seiner reinen Authentizität ein. Aus den Wohnzimmern und Hintergärten der Menschen erzählt der Film unaufgeregt und angenehm intim von den vielfältigen Begegnungen, die die Engel in blau während ihrer Arbeit erleben. Hier sind sie nicht nur Dienstleister, sondern Retter, Hoffnungsträger und Seelsorger. Sie verbinden die Menschen mit der Welt und mit sich selbst, denn „Kommunikation ist alles“. Cuzuiocs Dokumentarfilm ist ein angemessenes Denkmal für diese Arbeiter, die alles dafür tun, um den Kitt in den Fugen der entfremdeten Welt zu retten.
Regie
Pavel Cuzuioc

Geboren in Chişinău, Moldawien. Im Jahr 2000 zog er nach Wien, um Kurse an der Filmakademie zu besuchen. Bisher wurden seine Filme bei verschiedenen Filmfestivals, wie Locarno, Sheffield oder in Cottbus gezeigt.

2011 // DIGGING FOR LIFE / DOINA GROPARILOR 

2015 // RAISA 

2016 // SECONDO ME 

2020 // PLEASE HOLD THE LINE 

Trailer
präsentiert von:

Österreich 2020
86 min, DCP, Farbe


Rumänisch, Ukrainisch, Bulgarisch, Russisch, Französisch, Englisch
Original mit eng. und dt. UT

Regie

Pavel Cuzuioc

Buch

Pavel Cuzuioc

Kamera

Pavel Cuzuioc

Schnitt

Samira Gharehmani

Sound

Atanas Tcholakov

Besetzung

Ghenadie Mardari
Oleg Chumak
Ionut Fotin
Marius Marcovici
Georgi Tcholakov

Produktion

Pavel Cuzuioc

Produktionsfirma

Pavel Cuzuioc Filmproduktion

Rechte

Syndicado Film Sales

Vorstellungen:
On demand: