DER SCHWEIGENDE STERN DER SCHWEIGENDE STERN

In einer kosmischen Spule entdeckt ein Forschungsteam eine Nachricht der Venus, doch Kontaktversuche mit dem Planeten schlagen fehl. Mit Euphorie startet eine Expedition ins All, aber bald gelingt es, die Nachricht zu entschlüsseln: Eine Attacke auf die Erde ist geplant. Auf der Venus angekommen, entpuppt sich der Planet als radioaktiver Moloch. Nach dem Roman „Die Astronauten“ von Stanisław Lem ist der Sci-Fi-Film die erste polnische Koproduktion der DEFA, die sich in der Besatzung des Raumschiffes betont international gibt und in der Raumfahrt eine Aufgabe erkennt, bei der sämtliche Grenzen überschritten werden.
Trailer
präsentiert von:

Deutsche Demokratische Republik, Polen 1959
90 min, DCP, Farbe


Deutsch
Originalfassung

Regie

Kurt Maetzig

Buch

Jan Fethke
Alexander Graf Stenbock-Fermor
Wolfgang Kohlhaase
Günter Rücker
Günter Reisch
Kurt Maetzig

Kamera

Joachim Hasler

Schnitt

Lena Neumann

Musik

Andrzej Markowski

Sound

Günter Witt
Kurt Eppers
Günther Witt

Besetzung

Yoko Tani
Oldřich Lukeš
Ignacy Machowski
Julius Ongewe
Michail N. Postnikow
Kurt Rackelmann
Günther Simon
Hua-Ta Tang
Lucyna Winnicka
Omani Mensah

Produktionsfirma

DEFA Studio
Film Polski

Rechte

Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen

Vorstellungen:
On demand: