THIS RAIN WILL NEVER STOP DER REGEN WIRD NIEMALS ENDEN

Als Freiwilliger engagiert sich der 20-jährige Andriy Suleyman für die Hilfsmissionen des Roten Kreuzes in den ostukrainischen Kriegsgebieten. Vor seinem Leben in Luhansk ist er als Neuntklässler mit seiner Familie aus Syrien geflohen, die nun über Europa und Asien verstreut lebt. Doch der Krieg ist ihm in sein neues Leben gefolgt. Regisseurin Alina Gorlova begleitet Andriy in ihrem zweiten langen Dokumentarfilm, sowohl bei seinen Hilfseinsätzen in der Ostukraine, als auch dabei, wie er seinen Bruder anlässlich dessen Hochzeit in Deutschland besucht oder einen Onkel im Iran wiedertrifft. Erst der Tod seines Vaters Lazgin führt Andriy wieder in seine Heimat Syrien. Indem Gorlova diese Elemente des dokumentarischen Porträts mit experimentellen schwarzweiß Landschaftsaufnahmen und abstrakten Bildern einer Gesellschaft im Krieg verbindet, gelingt ihr eine feinsinnige wie bewegende Reflexion über das Wesen des Krieges.
Regie
Alina Gorlova

1992 in Saporischschja, Ukraine geboren. Sie machte ihren Abschluss an der Nationalen Universität für Theater, Film und Fernsehen in Kiew. Neben Dokumentarfilmen sammelte sie auch Erfahrungen in der Produktion von Kurzfilmen und Werbespots. Mit NO OBVIOUS SIGNS konnte sie mehrere Preise gewinnen.

2014 // BABUSHKA

2018 // YAVNIKH PROYAVIV NEMAE / NO OBVIOUS SIGNS 

2020 // THIS RAIN WILL NEVER STOP

Trailer
präsentiert von:

Ukraine, Lettland, Deutschland, Katar 2020
102 min, DCP, s/w


Russisch, Kurdisch, Ukrainisch, Deutsch, Arabisch
Original mit eng. und dt. UT

Regie

Alina Gorlova

Buch

Alina Gorlova
Maksym Nakonechnyi

Kamera

Vyacheslav Tsvetkov

Schnitt

Olha Zhurba
Simon Mozgovyi
Alina Gorlova

Musik

Goran Gora
Serge Synthkey

Sound

Vasyl Yavtushenko

Produktion

Maksym Nakonechnyi

Co-Produktion

Ilona Bičevska
Patrick Hamm

Produktionsfirma

Tabor

Co-Produktionsfirma

Avantis Promo
Bulldog Agenda

Rechte

Square Eyes Film

Vorstellungen:
On demand: